Custom Search
_hier_Suche_mit_Ausdrücken_dieser_Textseite ... (_Text_unten_wird_NICHT_verschwinden)



   v. 26. März 2017
Wirtschaftspolitik 85 Experten PLIST
Wirtschaftspolitik und Wissenschaft : Aufruf von 85 Experten
Wirtschaft, Wissenschaft, Politik, Recht, Ordo- Liberalismus, Denken - Verstehen - Mathematik, was stützt gute Wirtschaftspoltik am besten? Hier Kommentare zum Aufruf von 83 Professioren.


Fundstelle des Aufrufes
Diese Seite umfasst nur Kommentare zum Aufruf von 83 Professoren. Den Original- Aufruf der Experten finden Sie hier:
» Wirtschaftspolitik 83 Experten PLIST     DE
Durch die nachstehenden Kommentare erhöht sich die Zahl der Experten der Problematik auf 85, wie im Titel dieser Textseite angegeben.


Meinung A / Handelsblatt

Meinungen und Gegenmeinungen
Auszüge des Artikels vom 4. Mai 2009 aus: handelsblatt.com/politi k/nachrichten/deutsche-oeko nomen-zerfleisch en-sich;2262567
- (bei Aufrud sind Leerzeichen aus dieser Adreßangabe zu entfernen)
  • Das Handelsblatt wertet den Aufruf eher kritisch. Dies kann nicht überraschen. Das Handelsblatt ist Träger eines numerierten Rankings von Wissenschaftlern der Volkswirtschaft Nr. 1 bis 200, basierend auf der Publizierungsintensität - englischsprachig. Es vertritt also ausgeprägt die Gegenposition.
  • Aus dem Handelsblatt wurden nachstehend nur Abschnitte übernommen, die den Aufruf erweitern und erläutern. Es sei betont, dass dies nicht der Gesamtaussage der Handelsblatt- Artikel entspricht, sondern eher entgegengesetzt zur Gesamtaussage wirkt.
  • Dahingegen: Für Erörterung von Für und Wieder kann jedermann auf volxweb.com neue Textseiten bilden. Volkswirte (und Rechtsanwälte und Ärzte) erhalten auf Wunsch immer Expertenstatus für Sperren ihrer Einträge gegen Änderung durch Dritte.
  • Nun einige Zitate aus dem Bericht:
  • "83 VWL-Professoren werfen ihrer Disziplin Theorielastigkeit und Praxisferne vor: Moderne Wirtschaftswissenschaftler beschäftigten sich zu viel mit Mathematik und zu wenig mit der Realität. "Die Ökonomen ziehen sich aus der Wirklichkeit zurück", heißt es in einem in der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" erschienenen Aufruf."...
  • "Der Züricher Professor Bruno Frey ..., im Handelsblatt- Ranking auf dem ersten Platz, trägt den Aufruf mit - ebenso wie der liberale Ökonom Herbert Giersch und der Keynesianer Rudolf Hickel. Initiiert haben diese Aktion Renate Ohr aus Göttingen und Roland Vaubel aus Mannheim. Mehr als die Hälfte der Unterzeichner befindet sich im Ruhestand, das Durchschnittsalter liegt bei 63 Jahren. 20 der Unterzeichner sind älter als 70, nur fünf dagegen jünger als 45."...
  • "Hintergrund des Manifestes mit dem Titel "Rettet die Wirtschaftspolitik an den deutschen Universitäten" sind Debatten an den Hochschulen Köln und Freiburg darüber, wie frei werdende Lehrstühle für Wirtschaftspolitik besetzt werden sollen. ... Köln möchte eine auf Makroökonomie spezialisierte Forschergruppe schaffen."...
  • "Die emeritierten Kölner Professoren Hans Willgerodt (85) und Christian Watrin (78) laufen dagegen Sturm. Unterstützt werden sie von einflussreichen Absolventen der Fakultät (Handelsblatt vom 17.2.2009: "Der Kölner Emeriti-Aufstand" ). Auch die 83 Unterzeichner des umstrittenen Aufrufs sehen es ähnlich: In den VWL-Fakultäten werde "das Fach Wirtschaftspolitik" zurückgedrängt. "Die Wissenschaft hat eine gesellschaftliche Verantwortung. Sie ist gehalten, anwendbare Ergebnisse zu produzieren", heißt es im Text. "Professuren für Wirtschaftspolitik müssen daher unabdingbarer Bestandteil der wirtschaftswissenschaftlichen Forschung und Lehre bleiben."

Meinung B / Handelsblatt

Handelsblatt / 17. Februar 2009
Auszug aus: www.handelsblatt.com/politik/nachrichten/d er-koelner-emeriti-aufstand;2156259;2
- also deutlich früher geschrieben, aber gleicher Problemkreis -
  • Gleiche Vorbemerkungen wie beim vorstehenden Textauszug:

  • "Willgerodt und Watrin halten diesen Kurs für einen Fehler. Wirtschaftspolitik lasse sich nicht in Zahlen und Daten pressen. Zudem habe die Fakultät bei der Auswahl der neuen Professoren zu viel Wert darauf gelegt, wie viele Studien diese in internationalen Fachzeitschriften veröffentlicht hätten. Aufsätze in deutschen Fachzeitschriften und Monografien seien dagegen nicht beachtet worden. Entscheidend für die Auswahl sei nicht gewesen, was ein Bewerber publiziert habe, sondern wo es erschienen sei. Damit sei Köln "einem in Deutschland um sich greifenden Missbrauch gefolgt", schreiben Willgerodt und Watrin."...
  • "Dies habe viele Bewerber von vornherein ausgeschlossen. Die Fakultät habe einseitig auf "vorzugsweise in den USA ausgebildete Ökonomen bestimmter Orientierung" gesetzt - und das "in einem Augenblick, in dem die amerikanische makroökonomische Politik und die dahinterstehenden Lehren in katastrophaler Weise versagt haben"....
  • "Außerhalb der Fakultät haben die Kritiker prominente Unterstützer. Die Forschung in Köln werde "Abstraktion höchsten Grades" sein, "die sich an Modellen erfreut, aber kaum Bezug zur Realität hat", fürchtet Franz Schoser, ehemaliger DIHK-Hauptgeschäftsführer."...
  • "Für Thomas Köster, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Düsseldorf, zeigt die Finanzkrise, wie wichtig ordnungspolitische Grundsatzfragen seien. Da sei es paradox, dass "die Lehrstühle abgeschafft werden, die ihre Kernkompetenz auf diesem Feld haben"."...

Meinung C / Autor

Meinungen des Autors dieses Textdokuments
  • Die Kritiker zeigen durch ihre Kritik, dass sie das Problem nicht erkennen oder anerkennen, das die Unterzeichner sehen. Dies darf nicht überraschen. Die Kritik der Unterzeichner lautet ja gerade, dass es an dieser Problemerkenntnis fehle.
  • Glücklicherweise müssen wir nicht in einen theoretischen Streit über die Wahrheitsfindung eintreten. Wir haben ein empirisches Objekt - das Wohlergehen der deutschen Volkswirtschaft und der Bürger. Die Wahrheitsfindung wird damit recht einfach.

  • Die einzig wichtige Frage muss ja lauten: "Haben die Wissenschaftler der Volkswirtschaftspolitik ihren Job so gut gemacht, wie sie es dauernd versprechen und wofür sie vom Bürger bezahlt werden? Haben sie für Vollbeschäftigung und Wohlstand gesorgt?"
  • Die Soziale Marktwirtschaft, die Ordo- Liberalen, der "Neo-Liberalismus" von 1939, haben Vollbeschäftigung geschaffen. Die unterzeichnenden Professoren stehen mehrheitlich für diese Politik, maßgeblich vor allem 1950 bis 1970 in Deutschland. Es geht in der Diskussion um die Verteidigung dieses Konzeptes, dessen Erfolg eine zweifelsfreie Wahrheit ist.
  • Ordo- Liberalismus ist scharfer Gegner des "totalitären Liberalismus" (alias "Neo-Liberalismus 2000", "Neo" heisst ja nichts anderes als "der jeweils neuere Mainstream- Liberalismus"). "Ordo" heißt so, weil das "Ordnen" durch Institutionen den Liberalismus durch (möglichst wenig eingreifende) Steuerung davon abhalten soll, zerstörerisch zu wirken.
  • Die Doppeltverwendung des Begriffes "neo-liberal" für völlig Konträres führt schon zum Kern des Problems. Ein "Dreieck" ist ein "Dreieck" ist ein "Dreieck". - Dahingegen: "Neo-liberal" ist ungleich "neo-liberal" ist ungleich "neo-liberal".
    Jede unkommentierte Verwendung des Ausdruckes "neo-liberal" verbietet sich, seit sie für zwei völlig konträre Objekte der Realität stehen. Linksextreme Ideologen nutzen dialektisch raffiniert diese Schwachstelle der Moderaten ihrer Gegner durch gezielte volksverhetzende Falschverwendung des Ausdruckes "neo-liberal".
  • Der Kern des Problems ist: Mathematische Deduktion funktioniert nur, wo Begriffe für ausreichend konstante Inhalte und scharf abgrenzbare Körper - wie der der Physik - stehen. Dies ist für Objekte der volkswirtschaftlichen Wissenschaft regelmäßig nicht der Fall.
    Descartes lag richtig mit seinen Mathematik- Beweisen, weil für solche ausreichend scharf und konstant definierbaren Objekte angebracht. Descartes lag aber völlig verkehrt mit der Logik- Deduktion des Gottesbeweises. Da geriet er in die Falle des Begriffe- Wandels innerhalb der Logik- Kette, genauso wie nach ihm Marx und unendlich viele andere.
    Genauso erging es den Finanzinvestoren, die noch aus Bonus- Interesse an ihren pseudo- mathematisierten Ranking- Werte festhielten, obgleich deren reale Inhalte sehr offenkundig längst völlig anders geworden waren.
    Auch die BAFIN- Kontrolleure sind in die Falle der Pseudo- Mathematik der Rankings hineingeraten und haben weitgehend blind abgezeichnet, was sich richtig rechnete, obgleich es geradezu absurd irreal war.

  • Die weitgehende Abschaffung von Ordo- Liberalismus - die weitgehende Abschaffung der Sozialen Marktwirtschaft - erfolgte schrittweise seit etwa 1970.
    Von mathematik- orientierten Professoren der Volkswirtschaft gab es hiergegen wohl keinen merklichen Widerstand. Richtig, rein mathematisch gesehen decken Modelle sowohl den Aufstieg wie auch den Niedergang. Das normative Element einer besseren Welt ist eher etwas, was rein mathematisch gesehen verdächtig macht. Schon die Definition einer bestimmten Welt als eine "bessere Welt" ist rein mathematisch gesehen eine logische Unmöglichkeit. Worum sonst aber geht es letztlich in der Politik, also auch in der Volkswirttschaftspolitik?
  • Besonders schwerwiegend waren die schädlichen Änderungen der Wirtschaftspolitik unter der Regierung Schröder durch SPD- Politiker (was nicht Schuld der SPD-Mitglieder ist), auch wenn einige Reformen erste gute Schritte darstellten. Die Finanzkrise / Zweig Deutschland beruht eindeutig auf damaliger Abschaffung der früheren Schutzverbote aus Zeiten der Sozialen Marktwirtschaft. Die maßgebliche Regie hierfür liegt eindeutig bei SPD-Politikern. Kein einziger der 83 Professoren des Aufrufes hat hieran mitgewirkt, soweit nach flüchtiger Durchsicht vermutet werden kann.
  • Mit Sicherheit gilt: Kein einziger der 83 Unterzeichner des Aufrufes wurde sodann mit Millionenposten bei Lehman Brothers und der Deutschen Bank für diese Verursachung der deutschen Bankenkrise belohnt. Dies finanzielle Glück traf nur bestimmte verantwortliche Personen des Bundesfinanzinisteriums - natürlich erst nach Ausscheiden aus dem Amt, so dass es nach herrschender Lehrmeinung keine strafbare Korruption darstellt, was nun die Staatsfinanzen und Bürgerfinanzen mit zerrüttet. Man untersuche einmal, bei welchen Professoren diese Politik damals Rückhalt fand.

  • Demgegenüber haben viele der 83 Unterzeichner jahrzehntelang gegen Fehlentwicklungen gestritten, die zu Deutschlands relativem wirtschaftlichen Niedergang führten.
    Zunehmend herrscht jetzt Umverteilstaat statt Leistungsstaat, dies mit dementsprechendem Mangel an Wohlstandszuwachs. Nun kuliminiert es mit dem dominierenden Effekt der Finanz- und Bankenkrise. Dies ist nicht grundlos. Politikmängel sind kausal.
  • Gute Volkswirte begreifen verstehend die Realität und wenden das gesamte Spektrum des Instrumentariums an, wobei Erkenntnisse aller Teildisziplizinen natürlich Funktion haben können. Mathematische Modelle sind Instrumentarien, die beim Verstehen helfen, nicht aber zum Verstehen genügen. Sie sind das ABC des Volkswirtes, aber nicht ausreichend.
  • Bei einem guten Volkswirt umfasst die Argumentationsbasis auch beispielsweise Soziologie, Psychologie, Wertphilosophie, Ethik, Empathie und anderes. Genau diese begreifende Kombination des gesamten Instrumentariums ergab in schmerzlicher Geburt während der NS-Zeit das heilende Konzept der Sozialen Marktwirtschaft.

  • Gegenüber dem Jahrhundertwerk der Konzepte der Sozialen Marktwirtschaft - politisch umgesetzt etwa 1950 bis etwa 1970 - verblassen mathematische Modelle von Einzelfragen zu Mosaiksteinen,
    die nicht falsch sind, aber auch nicht besonders wichtig sind. Nicht besonders wichtig, weil bei mathematischen Formeln nur heraus kommen kann, was man an Annahmen hineinpackte.
  • Wachstumsprognosen stimmen in mathematischer Logik. Aber sie sind einfach deshalb nicht richtig, weil die Statistiken der Arbeitslosigkeit gravierend gefälscht sind, Eigenaufwand für Kinder und Haus und Garten mit Null angesetzt ist, Schwarzarbeit fehlt und der zugrundezulegende Preisindex die Preise für Immobilien, Aktien und Unternehmen ausklammern muss - und viele sonstige Mängel.
  • Für die komplexen Aggregate mit unscharfen Übergängen - die Objekte der Wirtschaftspolitik - bringt die Pseudo- Präzision der Mathematik wenig, da sie das Kernproblem durch Scheinpräzision eher verdeckt als erklärt. Handeln in Konfrontation mit Unbestimmtheit und fließenden Vorgängen und unscharfen Aggregaten ist das abstrakte Kernproblem der Wirtschaftspolitik. Zu den schönen statistischen Aggregaten der Mathematiker gibt es kaum politisch und realitätsbezogen belangreiche Entsprechungen.

  • Die Schuld an der heutigen Massenarbeitslosigkeit - nach Statistik- Entfälschung rund 30 % - liegt in erster Linie bei der Missachtung eines Wissens, für das die Mehrheit der 83 Professoren repräsentativ ist.
    Für diese Missachtung leiden die weniger Begüterten im Land tagtäglich: Arbeitslosigkeit, fehlende Eingliederung, demografischer Niedergang. Es ist ungehörig, mit dem Verweis auf die Scheinpräzision der Mathematik die Besorgnisse dieser Vordenker des komplexen Denkens abzuwerten.
  • Die im Handelsblatt dargestellte Alterstatistik deckt den vorstehenden Befund. Bei den 83 Professoren dominieren zahlenmäßig diejenigen, die im Rahmen der Dominanz des Konzeptes der Sozialen Marktwirtschaft, also bis etwa 1970, forschten und wirkten oder ausgebildet wurden. Wenn immerhin 5 der Unterzeichner jünger als 45 Jahre alt sind, so gibt das Hoffnung für die Zukunft. Denn Professor wird man recht spät, und noch mit beruflicher Positionierung befasste Professoren müssen Zurückzahltung üben. - Rein statistisch gesehen heißt die Zahl 5 also, dass das verstehende pluri-disziplinäre Begreifen der Volkswirtschaftspolitik in der nächsten Wissenschaftler- Generation unverändert voll vertreten ist. Deutschlands wirtschaftswissenschaftlicher Sonderweg steht für alles, was Deutschlands Bürger heute trotz zwei verlorener Weltkriege als Erben der Aufbauarbeit bei verminderter eigener heutiger Leistung trotzdem genießen dürfen. Im Klartext: Deutschland ist im statistischen Mittelwert recht faul geworden und verkonsumiert das von der Aufbaugeneration geschaffene Kapital - damals geschaffen dank Sozialer Marktwirtschaft.
  • Dies Erbe des wirtschaftswissenschaftlichen Sonderweges wird also auch zukünftig gewahrt. Dies wissenschaftliche Erbe kann damit weiterhin den Politikern dienen, soweit sie intelligent genug sind, es zu nutzen. Der so fortdauernde Wohlstand macht die Universitäten reich genug, nebenbei eine ziemlich unbegrenzte Menge mathematischer Studien und Modelle zu finanzieren, die sodann die Papierarchive der englischsprachigen Zeitschriften ausweiten werden, bis diese irgendwann vom Internet verschluckt sein werden. So lange jede nicht-freie Papierpublikation viel Geld vom Staat einbringt, haben diese Dinosaurier noch eine lange Zukunft. Wären diese Dinosaurier der Papierplublikation in Kleinstauflage wohl schon längst alle in der Insolvenzabwicklung oder tot, wenn sie nicht vom Steuerzahler gefüttert werden würden?

  • Wichtiger wäre ja wohl, von der Statistik der Anzahl der Papier- Publizierungen, die es bald nicht mehr geben wird, auf die Statistik der nutzbringenden Verwendungen von Forschung überzuwechseln.
    Aber mangels Erfassbarkeit der Daten ist dies mathematisch nicht modellfähig und hat deshalb keine Chance... Zeilen und gedrucke Seiten kann man zählen und rechnen, Nutzanwendung ist dahingegen meist nicht abzählbar und also nicht rechenbar. Die Nützlichkeit - also das einig Wahre - hat einen schweren Stand, wenn nur noch wahr sein soll, was abzählbar ist, obgleich ziemlich belanglos.
  • Liebe ist nicht abzählbar - aber wer wollte ohne Liebe leben? Das ist, profan ausgedrückt, der Kern des Problems: Wer wollte mit mathematischen Prognose- Modellen leben statt mit vielschichtig begreifender Wirtschaftspolitik?



Etwas an diesem Text zu bemängeln?

Vorschläge für Berichtigungen an: ok @ vox7.com





Wahrheit? Wechselt alle 7 Tage. Wiederkommen!
Die öffentliche Meinung ist eine von der Presse hochgespielte Seifenblase. (Enzio Hauser)

Das einzhige, was schlimmer ist als in aller Munde zu sein: Nicht in aller Munde zu sein. (Oscar Wilde, engl. Schriftst. 1854-1900)

"Ein Linksintellektueller ist ein Idealist, der nicht Volkswirtschaft studiert hat." (Pedro Rosso)

Ein Lobbyist will einem maßgeblichen Bundestags- Abgeordneten vor der Abstimmung über ein neues Gesetz für Energie-Subventionen einen Lamborghini schenken. Meint der Abgeordnete: "Lassen Sie das, das wäre Bestechung." "Na schön, dann verkaufe ich ihnen den Renner eben für zehn Euro." "Ach? In diesem Fall nehme ich gleich fünf!"

"Weiteres Beispiel für das Inversions-Prinzip zwischen planwirtschaftlicher Absicht und realem Resultat: Ein Schulsystem verschlechtert sich regelmäßig proportional zur Menge der Reformen für seine Verbesserung." (Pedro Rosso)

 _i_
lesen Sie diese Seite
in 50 anderen Sprachen



The Best or Nothing.
V V V V V V

INFOS7 Anzeigen:    (FAIRWORDS FAIRCENTS)
Brandneu. Viele weitere neue Anzeigen jede Woche.


POLLIMAT Wisssensfabrik
für Ihr Recht auf Recht und Wissen. Vertrauen ist gut. POLLIMAT ist besser.
uno7.org/ppe-3plus-de.htm


NATROSSA: 100++ Jahre leben?
Alt werden für Anfänger: Exakte Wissenschaft. Lebensstil der 100-Jährigen, Umsetzung durch Sie.
uno7.org/yaa-amenu-de.htm


Ihr eigener Webshop - Blitzstart - nur 48 Std.
Festpreis unterhalb 1000 €. Verdienen Sie Geld ab sofort. Für Artikel ab 800 €: Inklusive Kundenzuführung.
zack7.com/index.php?id_lang=2


Klassischer Liberalismus:
Auf der Suche nach einer neuen Ordnung. Bildungsvielfalt statt Bildungseinfalt.
forum-freie-gesellschaft.de


AHA7 Bio Brain Doping
Intelligenz: Frisch gedopt ist halb gewonnen. Wie die kognitive Leistung verbessern?
uno7.org/kkn-dobrain-de.htm


Keramikofen, Töpferofen.
Für Kunsthandwerk, Ton, Porzellan, Keramik, Edelmetalle. Ihre eigene Kreativität in Realität verwandeln.
zack7.com/index.php?id_lang=2


(Invest.) Krankenversicherung: Beiträge halbieren?
Reform durch Bürgerwohl- Beitrag: Das System optimieren. Fehlausgaben eliminieren.
aha7.com


Investment: Nachhaltiges Bauen
Projekt für Online-Lieferungen und Leistungen. 10 000 + + EUR / USD-Investition
aha7.com


TRANSRANTO perfekte Übersetzung:
(Invest.) Ihre Produktdokumentation: Völlig automatisch in 50 Sprachen. Keine größeren unbeabsichtigten Inhaltänderungen.
aha7.com


VOLXWEB Wissen + Lösungen
Lebenslanges Lernen. Rechtliche Probleme regeln. Selbststudium: Gesundheit, Wirtschaft, Politik +++.
volxweb.org/?q=node/12
The Best or Nothing.
V V V V V V

INFOS7 Anzeigen:    (FAIRWORDS FAIRCENTS)
Brandneu. Viele weitere neue Anzeigen jede Woche.


Investoren finden: Marktplatz
Private und institutionelle Investoren. Minimum 10 000 EUR/USD pro Anleger.
fin7.com


Bestinvest: Neue Medien
PPB Power Publishing Butler, zukünftiger Journalismus. Kombiniert Menschen /Roboter. 10 000++ EUR/USD pro Anleger.
aha7.com


Beregnungsanlagen
Online-Shop: Komplettpakete und Zubehör. Alles für Ihre Garten
zack7.com/index.php?id_lang=2


Zubehör: Teich / Pool
Filter, Reinigung, Chlor, Folien, Vlies usw.. Auch alle sonstige Wassertechnik im Garten.
zack7.com/index.php?id_lang=2


1200 Geschäftsideen
Tonnen von Informationsquellen. Geld, Konzepte, Lösungen.
prof7.com


Start-ups zu vermieten.
Mieten Sie Ihres ab sofort. Für alle - Alter gleichgültig. Beispiele: Wissens- / info- /Medien-Stes, E-Commerrce, Finanzen-Sites.
uno7.org/ebb-ect-starr-de.htm


Rundfunkbeitrag verweigern
Rechtsmittel gegen Haushaltsabgabe (ARD, ZDF,...). Aktion UNO7 FLAMINGO: Wie Bürger verweigern.
uno7.org/pev-amenu-de.htm


INVEST SOS - Renten-Agonie?
(Invest.) Ist Rentner- Verarmung zwingend? Welt- Anlagebedarf oberhalb Weltvermögen?
aha7.com


ULTIMATE E-BOOK:
(Invest.) Ein System für elektronische Bücher mit dem Web-Browser. Ihr E-Buch kann noch in 1000 Jahre gelesen werden.
aha7.com


Hauswindanlage und Zubehör.
Kompletter Bausatz mit Anleitungen. Für Einspeisen direkt ins Hausnetz.
zack7.com/index.php?id_lang=2


_ASCMar_ VAKE-EXPB85 = VAKEEXPB85    _i_

FAIRWORDS: Sofern Sie ein Geschäft betreiben:
Um Ihre Werbung hier zu sehen: Kontakt: ok @ infos7.com
Gebote für Platzierung. Im Mittel 2 Cent pro Besucher ~=20c pro Klick.
Information / FAIRWORDS: aha7.com/ppp-de/ptp-adplacem-de.htm
FAIRCENTS: Wenn Sie ein Internet-Publizierer sind:
Verdienen Sie dies Geld! Kontakt ok @ infos7.com. Bis jetzt für Websites in den Sprachen EN DE FR, bald auch ES RU PT IT.
Information / FAIRCENTS: aha7.com/ppp-de/ptp-adplacem-de.htm







Wahrheit? Wechselt alle 7 Tage. Wiederkommen!
Stürmt ein Terrorist in den Bundestag. Alle Abgeordenten werfen sich zu Boden. Da fragt der Terrorist: "Wo ist der Mann, der sich gestern geweigert hat, neue Steuergelder gegen die Klimakatastrophe zu beschließen?" Alle Abgeordneten stehen wieder auf und zeigen auf ihn: "DA! DA! DA!" Sagt der Terrorist: "OK, mein Lieber, duck dich!"

"Wenn der Klügere immer nachgibt, regieren die Dummen die Welt." (Volksweisheit widerlegt Volks-Scheinweisheit)

Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will. (Jean-Jacques Rousseau, schw.-frz. Philosoph,1712-1778)

"Es nützt der Freiheit nichts, dass wir sie abschaffen, um sie zu schützen." (Benjamin Franklin)" ()

"Zwischen dem Starken und dem Schwachen ist es die Freiheit, die unterdrückt, und das Gesetz, das befreit." (Rousseau)

 _i_


Bitte einen Link zu dieser Seite einfügen in Foren, Kommentaren, Blogs, Websites, Lesezeichen- Sites.   (Permanent_Link:) .  
http://volxweb.org/ppp-de/vake-expb85-de.htm

Wir schützen Ihre Privatsphäre, indem wir keine Buttons veröffentlichen für Facebook, Twitter, GooglePlus und andere. Deshalb setzen wir auf Ihre Hilfe, um unsere Seiten- Links zu verbreiten.





Hier erste kleine Liebesbriefe an Ihren unfehlbaren Staat, an ihre verehrte Bank und an sonstige überirdische Wesen unserer faszinierenden Lobbykratie und Filzokratie (eine Neo-Aristokratie der Lebenszeit- Adligen statt des Geburts-Adels von einst):


Bürgeranträge, "Don Pedros Liebesbriefe"
» "Don Pedros Liebesbriefe"     EN   DE   FR

 img: giant girl, Berlin VOX7 EURO PLUS - Euro-Krise 2010...2012. Marfinetten und Marfinosi?
» EURO-Ruin verhindern     EN   DE   FR
» Kinderpetition gegen Staatsruin     EN   DE   FR
» Anwaltskanzlei-Gesetze revidieren!     DE

» Marfinetten,auf einfält.Politiker wetten?     EN   DE   FR
» Marfinosi: Wette /schwache Regier.?     EN   DE   FR
» Staaten retten? Selbststud.Wirtschaft     EN   DE   FR

image: flamingo2 Staatsfernsehen, GEZ usw.
» Verweigerung GEZ / Textbeispiel     EN   DE   FR

» Ihr Geld für die GEZ? - UNO7 FLAMINGO für Informationsfreiheit! Für die Freiheit der Bürger, öffentliches = staatliches Fernsehen zu sehen oder nicht zu sehen.     EN   DE   FR
» Medienfinanzierung neu ordnen (GEZ etc.)     DE

image: alligator - yawning media, Internet, marketing

» Abofallen: Selbsthilfe- Mustertext     DE

» Internet-Betrug: Selbstschutz     DE
» Schutzgemeinsch.Abmahnung _Menu_     DE
» Muster / gegen Abmahner, kommentiert     DE
» Für Testbericht: Honorar einfordern?     DE

» Erfolgsideen: Internet, PC usw.     EN   DE   FR

Studium, Ausbildung, Wissenschaft
» Studienplatz Mediz: Protest-Info     EN   DE   FR

» Studienplatz Medizin - Alternativen zum NC (Menü)     EN   DE   FR

Adressenquellen - bald mehr

» Bundestagsabgeordn.500 Mailadress.     EN   DE   FR

Konjunkturpakete, Rettungshysterien
» Rettungspaket: Teilhabe beantragen     DE

» Stimulus Package / possible solutions     EN
» crisis stop stimulus package competition     EN
» Verf.-Beschw.2008: Deutschl./Banken     DE

Reform : Echte Banken!
» Bank 'verkaufte' Kredit? Widerspruch!     DE

» Forderungshandel: Banken zu verbieten     DE
» Universalbanken? Aufzuspalten!     DE

Reform : Rating-Agenturen
» Ratingagent.: Bürger-Protest     EN   DE   FR

» Rating-Agenturen: Neuordnung nötig     DE
» Investverlust Rating Schadensersatz     DE

Fundgrube/kostenlose Musterbriefe

» Menü: Textmuster & Ratgeber     EN   DE   FR
» Menü: Mustertexte kostenlos     EN   DE   FR


       (Photo: © 2007 Don Pedro & site admin. aha7.com)



(Image: "La liberté guidant le peuple" (1830). - By Eugène Delacroix ( 1798-1863). Non-digital technology: Irregular color pixels assembled manually.)







Hilfen, um für die meisten derartigen Probleme selber im Internet alle Schlüsselinformationen zu finden.
» Abofallen: Selbsthilfe- Mustertext     DE

» Internet-Betrug: Selbstschutz     DE
» Schutzgemeinsch.Abmahnung _Menu_     DE
» Muster / gegen Abmahner, kommentiert     DE


(Photo: 2009 Ianaré Sévi: A yawning American alligator (Alligator mississippiensis), Collier county, Florida. - Creat. Comm. Attrib.Sh.Al. 3.0 Lic.)
'Love your enemies...': Kung-fu-tse (alias 'Konfuzius', 551 - 479 bef.Chr.)


Abmahnung erhalten? ...Beißen!
 image: Dog - Abmahnung
Serienabmahner: Gegen Juristen-,,Pädophilie'' hilft Schutzgemeinschaft:


» Schutzgemeinsch.Abmahnung _Menu_     DE

Mit diesen Strategie- Hilfen wurde erstmals in Deutschland eine anwaltliche Abmahnfabrik stillgelegt (2008). Staatsanwaltschaft: Hausdurchsuchung bei 2 Abmahnanwälten. Die ~100++ Abgemahnten erhielten ihr Geld zurück - insgesamt wohl 100.000++ ?? Je mehr diese Schutz-Infos besucht werden, desto mehr wird fortgesetzt. - Bitte Links+Hinweise über aha7.com ! (Presse,Sites,Foren,Blogs,...)
(Photo: © 2007 infos7.com site admin. & author)


Die meisten wichtigen politischen Entscheidungen basieren auf falschen Statistiken.
» MENU: falsche Wirtschaftsstatistiken     EN   DE   FR

Alles über PSEUCALC Pseudo -Kalkül, Pseudo-Science, Pseudo-Mathematik

(Photo: By Toni_(f) Frissell (1907-1988): Fashion model underwater, Florida,1947; Libr.of Congr.)



( Photo: 2007 by Tomascastelazo; GNU Free Doc.Lic.v1.2++ ........ In Mexican folk culture, the Catrina is the skeleton of a high society woman and is one of the most popular figures of the celebrations 'Day of the Dead'.)


Wieder volles Einkommen durch Arbeit, volle Sozialversicherung, volle Bürgerrechte statt Ämter-Diktatur über Lebenswege.
Die Politiker greifen es nicht. Also müssen die Bürger es in die Hand nehmen.
Das VOX7 LIBRA KONZEPT zeigt das WIE. Auf vox7.com / Menu (dort Spalte rechts) finden Sie die Wahrheiten der Wissenschaft: Vollbeschäftigung IST möglich innerhalb von 12 Monaten. Es ist nur eine Frage des WIE. Die Wissenschaft hat die Antwort auf (fast) alles. Man muss ihr nur zuhören statt sich von der Lobby die Gesetze schreiben zu lassen.

     (Photo: 2007 Bob Jagendorf, Creat.Comm. Attr.2.0Lic.)





Wie sie funktioniert - ihre zahlreichen Varianten - , und wieso das Meiste nie aufgedeckt wird, oder aufgedeckt wird, aber unverfolgt bleibt...

» Korruption, Veruntreuung, Gier     EN   DE   FR
» Korruption / Politik, Vetternwirtschaft     EN   DE   FR
» Parodie: Partei für legalisierte Korruption.     EN   DE   FR
» Parodie: Partei für legalisierte Korruption. Für Lobbykratie und Filzokratie. Von der Bundesrepublik zur Banandesrepublik. EN DE FR
» Amigos / Programm     DE
» Gier-Genetik: Giergen entdeckt!.     DE
» Gier-Genetik, Geld & Macht....     EN   DE   FR

» Marfinetten,auf einfält.Politiker wetten?     EN   DE   FR
» Marfinosi: Wette /schwache Regier.?     EN   DE   FR
» Finanzkrise / MENÜ     EN   DE   FR


Photo: Eug.Pivovarov, Russia.


 vulture POLITGEN: Genetische Ursache für Machtgier & Geldgier entdeckt!
» Gier-Genetik: Giergen entdeckt!.  
  DE
» Gier-Genetik, Geld & Macht....     EN   DE   FR
» Geldwolf - Fabel vom reuigen Investbanker     DE - mit Moritat über Haifisch, Mackie Banker & Co.- frei nach Bertolt Brecht.

» Executive compensation : excessive?     EN
» Totalitärer Liberalismus: Finanzkrisen?     DE
» Totalitärer Kapitalismus / Analyse     DE


Wie ohne Schaden überleben? Wie überwintern beim beginnenden Zusammenbruch der Staatsfinanzen, der Rentensysteme und des Gesundheitssystems?
Enthält Informationen über eine neue, moderne Wirtschaftskrisen- Theorie in Verbindung mit den neuen Ausdrücken:

--- _EN_ + _FR_ marfinettes, marfinette, marfinosi --- _DE_ marfinetten, marfinosi --- _ES(SPAN)_ marfinetas, marfineta, marfinosos --- _IT_ marfinette, marfinetta, marfinosi, marfinoso --- _RU_ марфинеток, марфинетка, марфинози --- _PT_ marfinetes, marfinete, marfinosos --- _ZH(CH) _ 金融木偶 --- _JP_ マリフィット
(Photo: 2004 by Patrick Permien: Hamburg (Germany), Exercise, C pipe (100 l water/min at ~8bar); GNU Free Doc.Lic.v1.2++)



Ein Volkswirt hierzu: "Die Politiker als Retter der Spekulanten - mit dem Geld der korrekten Steuerzahler - Verschuldung zwei zukünftiger Generationen, die es abbezahlen sollen. Diese Absurdität ist eine totale.
Soziale Marktwirtschaft existiert nur noch auf dem Papier. Der Rahmen ist überspannt. Es geht so nicht weiter."

Diese Seite eröffnet Ihren Weg zu Websites mit Koordination von Wissenschaftlern - denkende Ökonomen, denkende Juristen -, die eine neue Opposition darstellen. Dort erfolgt Koordination von weiterer Verfassungsbeschwerde und EU-Verfahren gegen jetzige und alle zukünftigen "Rettungspakete" in der EU unter Ruinierung von Wirtschaft, Arbeit und Demokratie. Alle Bürger können sich den Eingaben anschließen.

» Wie Finanzmärkte regulieren?     EN   DE   FR
» Totalitärer Kapitalismus / Analyse     DE
» Totalitärer Liberalismus: Finanzkrisen?     DE


» Executive compensation : excessive?     EN
» Gier-Genetik: Giergen entdeckt!.     DE
» Gier-Genetik, Geld & Macht....     EN   DE   FR

» Marfinetten,auf einfält.Politiker wetten?     EN   DE   FR
» Marfinosi: Wette /schwache Regier.?     EN   DE   FR
» Finanzkrise / MENÜ     EN   DE   FR

» Korruption, Veruntreuung, Gier     EN   DE   FR
» Korruption / Politik, Vetternwirtschaft     EN   DE   FR
» Wie eine politische Partei gründen?     EN   DE
» Progr.-Konzepte für Parteigründer     DE
» Parodie: Partei für legalisierte Korruption.     EN   DE   FR
» Parodie: Partei für legalisierte Korruption. Für Lobbykratie und Filzokratie. Von der Bundesrepublik zur Banandesrepublik. EN DE FR
» Amigos / Programm     DE


(Photo: Male Lion and Cub Chitwa, eating a Cape Buffalo, South Africa / Northern Sabi Sand. By Luca Galuzzi,2004, galuzzi.it. Creat.Comm.Attr.ShareAlike 2.5 Lic.)




(1) Legale Rechtsgrundlagen, zukünftig Fernseh- / Rundfunkgebühren legal nicht mehr zu zahlen.
(2) Kleinverlage und Autoren: Ihr Honorar-Anteil an der GEZ-Gebühr ("Kultursteuer")!
(3) PC-Verwender: Gebühr zurück? Legale Steuern- Aufrechnung?

Nicht alle Dinosaurier sind ausgestorben. UNO7 FLAMINGO ist hilfreich bemüht um liebevolle Sterbehilfe für ein vergreistes Gebührensystem... für ein durch das Internet antiquiert gewordenes Konzept des Staatsfernsehens. Die Bürger müssen entscheiden, ob die totale Absurdität eines Staatsfernsehens auf die Intensivstation muss als Vorstufe zur Endstation - das Museum. Denn inmitten einer pluralistischen Demokratie - der Staat als oberster Video- und Meinungsfabrikant? Absurder geht es nicht.

» Verweigerung GEZ / Textbeispiel     EN   DE   FR

» Ihr Geld für die GEZ? - UNO7 FLAMINGO für Informationsfreiheit! Für die Freiheit der Bürger, öffentliches = staatliches Fernsehen zu sehen oder nicht zu sehen.     EN   DE   FR
» Medienfinanzierung neu ordnen (GEZ etc.)     DE
» "Don Pedros Liebesbriefe"     EN   DE   FR

    (Photo: Aaron Logan, 2004, Creat,Comm.Attrib.1.0 lic.)


ökologisches Bauen - hier der Startpunkt für Ihre Suche

» Bauen & Umwelt: Konzepte, Materialien     DE

Verwandte Themen

» Klimazukunft: Wahrheit finanzieren?     EN
» Energie: Wahrheitsanalyse finanzieren?     EN   DE   FR

» Universal-Tintentechnik: 90% billiger drucken     DE

(Photo: Marc Ryckaert (MJJR), 2009, Creat.Comm.Attr.3.0 Unported Licence. - SHOWS: Gouna (Red Sea, Egypt): Turtle House ("bright natural stone", more precisely "aus handbehauenem Sandstein" ), by German architect&designer Kurt Völtzke - turtle-guest-house.com - atelier-color.de )



Wahrheit? Wechselt alle 7 Tage. Wiederkommen!
Ein Autofahrer gerät auf der A2 Richtung Berlin in einen riesigen Stau. Nichts geht mehr. Er fragt einen Polizisten, der die Straße zwischen den Autoreihen herbeigelaufen kommt, was los sei. Polizist: "Der Mitarbeiter einer Anwaltskanzlei ist schrecklich deprimiert, weil das Finanzministerium ihn das nächste Gesetz zur Bankenrettung nicht mehr schreiben lässt, sondern von der Hausjuristen im Ministerium das Gesetz machen lässt. Er hat mitten auf der Straße angehalten und droht, sich mit Benzin zu übergießen und anzuzünden, wenn es dabei bleibt. Ich gehe herum, um für ihn zu werben." Autofahrer: "Und wie ist die Reaktion?" Polizist: "Bisher so um die 500 Liter, aber viele Leute sind noch am Tank auspumpen."

Preussen-Deutschland hatte 67 Millionen Einwohner und 420 000 Beamte. 100 Jahre später bei nur wenig mehr Bevölkerung gibt es 4 Milllionen im öffentlichen Dienst." (Anzeige, 1/4 Seite, FAZ 2002-03-06 p.7: Eberhard Bodecker, Brandenburg-Preußen-Museum, Wustau in Brandenburg.

"Mit schlectehn Gesetzen und guten Beamten lässt sich immer noch regieren. Bei schlechten Beamten aber helfen die besten Gesetze nichts." (Otto von Bismarck) .

"Alles dauert länger als geplant und kostet mehr als gedacht." (Ewiges Gesetz der menschlichen Zivilisationsgeschichte für Staatswirtschaft.)

Wer waren die ersten drei Politiker? Die Heiligen Drei Könige! Sie legten die Arbeit nieder, zogen schöne Gewänder an und gingen auf Reisen.



© Content + proprietary software: Copyright 1996 - 2017 CYB.PLAN.SOFTEX_Ltd_, _London_, +_Autor (für_eigenen_Inhalt).
HTML5 _CERTIFIED_ image: certif.W3xhtm10 image: certif.W3css image: powered by Perl
 _i_
                         -ana-pubcc-pha11465# D=17326 F=vake-expb85-de.htm